QUALITÄT, KOMPETENZ, ERFAHRUNG: IHNEN AURICH

SPRACHWAHL: DE | EN
SUCHE

Roboter schweißen –
Sie profitieren!

Kennen Sie diese Situationen? Der Fertigstellungstermin rückt näher. Der Kostenrahmen ist eng gestrickt. Der nächste Projektschritt ist nur bei präziser Vorarbeit möglich. Jeder Projektmanager weiß: Für einen erfolgreichen Prozessverlauf müssen Zeitbudget, Kosten und Qualität sorgfältig ausbalanciert werden. Die geringste Verzögerung, ein Mangel oder ein unerwarteter Kostenanstieg wirken sich unmittelbar auf die übrigen Einflussgrößen aus. Vor allem bei Zulieferbetrieben ist deshalb höchste Verlässlichkeit Trumpf. Diesen Anspruch an die Prozesssicherheit erfüllen Unternehmen wie STAHLBAU IHNEN mit modernster Robotertechnik.

Neben einem attraktiven Kostenrahmen bieten automatisierte Schweißverfahren vor allem für die Qualitätsgüte und -sicherung viele Vorteile. So erreicht der Roboter eine bis zu fünfmal schnellere Bearbeitungsgeschwindigkeit. Grund: Die Maschinen können Bauteile selbständig optimal positionieren. Aufwendige Einstellungsarbeiten entfallen damit ebenso wie Unterbrechungen oder die Sicherung des Zugangs zur jeweiligen Schweißposition. Gleichzeitig bieten Roboter eine gleichbleibend hohe Schweißnahtqualität. Spritzerfreie Schweißverfahren minimieren nötige Nacharbeiten.

Den Nachweis über die fehlerfreie Ausführung liefern die Roboter gleich mit. Denn sensorische Messungen kontrollieren permanent das Ausführungsniveau, das für die Qualitätssicherung protokolliert wird. Langfristig wird der Qualitäts- und Kostenfaktor bei der Schweißrobotik noch attraktiver: Einmal programmiert, können dieselben Schweißarbeiten jederzeit erneut aufgenommen werden.

Für diese umfangreichen Aufgaben optimiert STAHLBAU IHNEN ständig seinen Maschinenpark für Schweißrobotik – zuletzt mit dem Cloos Qirox QRC 350. Die Anlage mit ihrem modularen Produktdesign wurde dabei mit der maximalen Anzahl von sieben Achsen ausgestattet. Der Schweißkopf kann dadurch wesentlich einfacher zum Beispiel um Ecken oder in Nischen geführt werden, was die Flexibilität wesentlich erhöht und den Schweißvorgang an komplexen Werkstücken noch einmal beschleunigt.

Seinen Platz fand der Cloos Qirox QRC 350 neben dem Cloos Romat 350. So können beide Schweißroboter parallel arbeiten und sind optimal in die Fertigungslogistik eingebunden. Zusammen mit einem Vorgängermodell des Romat 350 sowie einer mobilen Qirox-Kompaktzelle stehen STAHLBAU IHNEN damit insgesamt vier Schweißroboter zur Verfügung.

Leistungsdaten der Schweißrobotik von STAHLBAU IHNEN

IHNEN Themenarchiv
Stahl- und Metallbau IHNEN GmbH & Co. KG  •  Borsigstraße 3  •  26607 Aurich  •  Telefon 04941 1795-0  •  Telefax 04941 1795-60  •  E-Mail: stahlbau@stahlbau.de